Skip to content

Standards

Unsere international anerkannten Berufsstandards sind prinzipienbasiert und geben den notwendigen Rahmen zur systematischen, risikoorientierten Durchführung von internen Revisionen.

Standards und Guidance – IPPF

LERNEN SIE AUCH UNSER IIA THREE LINES MODEL GOVERNANCE MODELL KENNEN
MEHR INFOS

Die Internationalen Grundlagen für die berufliche Praxis (International Professional Practices Framework - IPPF) sind das konzeptionelle Rahmenwerk für die massgeblichen Leitlinien, die das Institute of Internal Auditors (IIA) herausgibt.

Das IIA, eine vertrauenswürdige, global agierende und standardsetzende Institution, bietet Fachleuten der Internen Revision weltweit massgebliche Leitlinien, die im IPPF entweder als verbindlich oder als empfohlen eingestuft sind.

Die Bestandteile des IPPF werden periodisch überprüft und entsprechend angepasst.

Anchor: leitlinie-internes-audit

Empfehlenswert: Leitlinie zum Internen Audit

Die Leitlinie zum Internen Audit erläutert, ausgehend von der Definition des Internen Audits und dem Code of Ethics, die im Internatonal Professional Practices Framework (IPPF) enthaltenen Grundsätze. Die Autoren gehen auf die Gegebenheit in der Schweiz ein und veranschaulichen die theoretischen Konzepte mit zahlreichen praktischen Beispielen.

Anchor: international-professional-practice-framework

Das IPPF: Der Rahmen für die Wirksamkeit der Internen Revision

Interne Revision erfordert Engagement und ein Rahmenwerk aus klar formulierten Grundsätzen, führenden Praxisstandards und zeitgemässen Leitlinien, die Veränderungen nicht nur anerkennen, sondern auch antizipieren. Das International Professional Practices Framework (IPPF) wird periodisch weiterentwickelt, um den Berufsstand wirksam zu unterstützen und die zahlreichen Herausforderungen der Zukunft zu bewältigen.

international-professional-practices-framework-de-540x540 international-professional-practices-framework-de-360x360 international-professional-practices-framework-de-360x360
Anchor: verbindliche-leitlinien

Verbindliche Leitlinien (Guidance)

Die Einhaltung der in den verbindlichen Leitlinien dargelegten Grundsätze ist für die berufliche Praxis der Internen Revision erforderlich und wesentlich. Die verbindlichen Leitlinien werden nach einem festgelegten Genehmigungsverfahren entwickelt, welches auch eine Phase der öffentlichen Bekanntmachung umfasst, in der die Interessengruppen ihre Beiträge einbringen können. Die verbindlichen Elemente des IPPF sind: Grundprinzipien für die berufliche Praxis der Internen Revision, Definition der Internen Revision, Ethikkodex und Standards.

MISSION DER INTERNEN REVISION

Die Mission der Internen Revision liegt darin, den Wert einer Organisation durch eine risikoorientierte sowie objektive Prüfung und Beratung zu erhöhen.

GRUNDPRINZIPIEN FÜR DIE BERUFLICHE PRAXIS

Die Grundprinzipien definieren in erster Linie die konkrete Wirksamkeit der Internen Revision. Wenn alle Grundsätze vorhanden sind und kohärent funktionieren, erreicht die Interne Revision ein Maximum an Effizienz.

Die Interne Revision:

  • zeigt Rechtschaffenheit.
  • zeigt Sachkunde und berufsübliche Sorgfalt.
  • ist objektiv und frei von ungebührlichem Einfluss (unabhängig).
  • richtet sich an Strategien, Zielen und Risiken der Organisation aus.
  • ist geeignet positioniert und mit angemessenen Mitteln ausgestattet.
  • zeigt Qualität und kontinuierliche Verbesserung.
  • kommuniziert wirksam.
  • erbringt risikoorientierte Prüfungsleistungen.
  • ist aufschlussreich, proaktiv und zukunftsorientiert.
  • fördert organisatorische Verbesserungen.
DEFINITION DER INTERNEN REVISION

Die Interne Revision erbringt unab­hängige und objektive Prüfungs- und Beratungs­dienst­leistungen, welche dar­auf ausge­rich­tet sind, Mehrwerte zu schaffen und die Geschäfts­prozesse zu verbessern. Sie unter­stützt eine Organisation bei der Erreichung ihrer Ziele, indem sie mit einem systematischen und zielgerichteten Ansatz die Effektivität des Risiko­managements, der Kontrollen und der Führungs- und Über­wachungs­prozesse bewertet und diese zu verbessern hilft.

ETHIKKODEX

Der Ethikkodex legt die Grundsätze und Erwartungen an das Verhalten von Einzelpersonen und Organisationen bei der Durchführung der Internen Revision fest. Er beschreibt die Mindestanforderungen an das Verhalten und die Verhaltenserwartungen. Ziel des Ethikkodex ist es, eine ethische Kultur im Berufsstand der Internen Revision zu fördern und die Grundsätze aufzuzeigen, die für den Beruf und die Praxis von Bedeutung sind.

Der Ethikkodex deckt vier Grundprinzipien ab:

  • Integrität
  • Objektivität
  • Vertraulichkeit
  • Kompetenz

Explizite Verhaltensregeln führen aus, wie die Grundsätze von Internen Revisorinnen und Revisoren anzuwenden sind.

BERUFSSTANDARDS (IIA STANDARDS)

Die Standards sind prinzipienorientiert und bieten einen Rahmen für die Durchführung und Förderung der Internen Revision. Bei den Standards handelt es sich um verbindliche Anforderungen, die aus folgenden Elementen bestehen: Aussagen zu den grundlegenden Anforderungen an die berufliche Praxis der Internen Revision und zur Bewertung der Wirksamkeit ihrer Durchführung; Interpretationen, die Begriffe oder Konzepte innerhalb der Aussagen klären; Glossarbegriffe. Die Anforderungen sind international auf organisatorischer und individueller Ebene anwendbar.

Um die Standards richtig zu verstehen und anzuwenden, müssen sowohl die Aussagen als auch die Interpretationen berücksichtigt werden. In den Standards werden Begriffe verwendet, denen bestimmte Bedeutungen zugewiesen wurden, wie im Glossar das ebenfalls Teil der Standards ist vermerkt ist.

SCHWEIZER BEGRIFFE

Die deutsche Übersetzung des IPPF ist dem deutschen Unternehmensrecht angepasst und widerspiegelt nicht in allen Aspekten das schweizerische Recht. Zudem sind in der Schweiz englische Originalbegriffe etabliert, beispielsweise Audit Committee, Internal Audit, Governance, Assurance und Risk Management. Das Dokument «Begriffe der IIA Standards unter Schweizer Gegebenheiten» bildet die Unterschiede ab. Es stellt eine Übersetzungshilfe der Standards dar und enthält nebst den englischen Originalbegriffen auch französische Terminologien.

Play Button
Anchor: empfohlene-leitlinien

Empfohlene Leitlinien

Die empfohlenen Leitlinien werden vom IIA durch ein formelles Genehmigungsverfahren erlassen. Sie beschreiben Praktiken für die wirksame Umsetzung der Grundprinzipien des IIA, der Definition der Internen Revision, des Ethikkodex und der Standards. Die empfohlenen Elemente des IPPF sind die Umsetzungsleitfäden sowie die ergänzenden Anleitungen (Praxisleitfäden). Sie unterstützen die Interne Revision bei der Anwendung der Standards und bieten detaillierte Prozesse sowie Verfahrensweisen.

UMSETZUNGSLEITFÄDEN

Die Umsetzungsleitfäden unterstützen die Interne Revision bei der Anwendung der Normen und des Verhaltenskodex. Sie befassen sich insgesamt mit dem Ansatz, den Methoden und den Überlegungen der Internen Revision, gehen aber nicht auf Prozesse oder Verfahren ein. Alle Leitfäden, die von den Überarbeitungen der Standards 2017 betroffen waren, wurden aktualisiert. Zu Ihrer Erleichterung können Sie die Implementierungsleitfäden im Mitgliederbereich der IIA Global Homepage nach einzelnen Titeln oder in einem Dokument gruppiert herunterladen.

ERGÄNZENDE LEITLINIEN (PRAXISLEITFÄDEN)

Ergänzende Anleitungen bieten detaillierte Anleitungen für die Durchführung der Tätigkeiten der Internen Revision. Dazu gehören Themenbereiche, sektorspezifische Fragen, Prozesse und Verfahren, Instrumente und Techniken, Programme, schrittweise Ansätze und Beispiele für Ergebnisse. Die zahlreichen Praxisleitfäden können Sie auf der IIA Global Homepage herunterladen.

Internationale Standards für die berufliche Praxis der Internen Revision

Anchor: tree-lines-model

Three Lines Model

Das Three Lines Model ist für alle Organisationen anwendbar und unterstützt Sie bei der Identifizierung von Strukturen und Prozessen, welche für die Zielerreichung wesentlich sind und das Governance- und Risikomanagement stärken. Lernen Sie mehr über das wegweisende Governance-Model und laden Sie die deutsche oder englische Version in unserem Mitgliederbereich herunter.

Anchor: qualitat-in-der-internen-revision

Qualität in der Internen Revision

Die Qualitätssicherung gehört zu den verbindlichen Elementen des IPPF und wird in den Standards 1300 ff erläutert. Das darin geforderte Programm zur Qualitätssicherung und -verbesserung beurteilt die Übereinstimmung der Funktion und Arbeitsweise der Internen Revision mit den Standards und die Einhaltung des Ethikkodex. Im Weiteren beurteilt es die Wirtschaftlichkeit und Wirksamkeit der Internen Revision und identifiziert Verbesserungsmöglichkeiten. Die Qualitätssicherung erfordert interne und externe Beurteilungen.

svg-iia-qaip-de svg-iia-qaip-en svg-iia-qaip-en
INTERNE BEURTEILUNG

Die internen Beurteilungen beinhalten die laufende Überwachung der Aufgabenerfüllung und regelmässige Selbstbeurteilungen. Die laufende Überwachung ist ein integraler Bestandteil der täglichen Führung, Bewertung und Messung der Internen Revision. Sie nutzt Abläufe, Instrumente und Informationen, die für die Beurteilung der Übereinstimmung mit dem Ethikkodex und den Standards erforderlich sind. Regelmässige Selbstbeurteilungen erfolgen durch Personen innerhalb der Organisation, die über ausreichende Kenntnisse der Arbeitsmethoden der Internen Revision verfügen.

EXTERNE BEURTEILUNG

Externe Qualitiy Assessements sind notwendig, um die volle Objektivität zu gewährleisten. Sie ermöglichen die Aussage, dass die Interne Revision in Übereinstimmung mit IPPF arbeitet. Darüber hinaus schaffen sie auch Vertrauen bei den Stakeholdern, indem sie das Engagement der Internen Revision für Qualität und bewährte Praktiken sowie die Einstellung zur Professionalität dokumentieren. Die Einholung eines externen Qualitätsgutachtens zeigt dem Vorstand, der Geschäftsführung und den Mitarbeitenden auch, dass sich die Interne Revision mit den internen Kontrollen, der Unternehmensführung und den Risikomanagementprozessen der Organisation befasst.

Das IIAS unterstützt die Qualitätssicherung wie folgt:

TABELLARISCHER LEITFADEN – Q-SAT

Als Mitglied steht Ihnen der Leitfaden zur Qualitätsbeurteilung der Internen Revision zur Verfügung. Dieses Quality Self Assessment Tool – kurz Q-SAT – deckt die aktuellen IIA Standards ab und stellt damit eine anerkannte Grundlage zur Qualitätsbeurteilung dar.

Das Q-SAT...

  • stimmt mit dem International Professional Practices Framework überein und fördert die Compliance.
  • besteht aus 208 Statements, welche auf den IIA Standards basieren. Das Tool (Excel Tabelle) unterstützt einen einfachen Beurteilungsansatz.
  • ist ein Instrument zur Selbst-Beurteilung der Qualität der Internen Audits.
  • stellt eine gute Vorbereitung für die externe Qualitätsbeurteilung dar.
  • erleichtert die Nachvollziehbarkeit für externe Assessorinnen und Assessoren.
INTERNAL AUDIT AMBITION MODEL

Das Ambition Model ist ein Selbstbeurteilungstool, mit welchem Sie nicht nur das Konformitätslevel der Standards überprüfen, sondern Ihre Ansprüche an deren Steigerung festlegen können. Sie können sich mit Ihren Peers vergleichen und erhalten Diskussionspunkte im Dialog mit dem Audit Committee oder der Geschäftsleitung. Die Nutzung des Modells trägt dazu bei, die Arbeit zu professionalisieren, sich stetig zu verbessern, den Erwartungen der Interessengruppen gerecht zu werden und so den Mehrwert der Internen Revision insgesamt zu erhöhen.

  • Trauen Sie sich, Ihren Anspruch festzulegen und zu prüfen, ob Sie die Standards des IPPF einhalten.
  • Das Modell unterstützt die Entwicklung einer klaren Roadmap, um Ihren Anspruch zu realisieren.
  • Das Modell ist ein einfaches Werkzeug, Ihren Anspruch und die Leistung mit Ihren Peers zu vergleichen.

Für weitere Ausführungen zum weiterentwickelten Benchmark-Place und einen Antrag auf den Zugriff zum Online-Tool kontaktieren Sie unsere Geschäftsstelle.
QUALITY ASSESSMENT MANUAL

Das aktualisierte Handbuch zur Qualitätsbewertung wurde von führenden Expertinnen und Experten für Qualitätsbewertungsmethoden zusammen mit einem internationalen Team von Gutachterinnen und Gutachtern überarbeitet. Es fokussiert auf alle Komponenten eines Qualitätssicherungs- und Verbesserungsprogramms (QAIP). Das Quality Assessment Manual ist ein wertvolles Hilfsmittel für alle Organisationen mit einem QAIP oder für Einrichtungen, die für die Durchführung externer Bewertungen verantwortlich sind. Es enthält folgende wesentlichen Elemente:

  • Unterscheidung zwischen einer vollständigen Bewertung, einer Selbstbewertung mit unabhängiger Validierung und internen Bewertungen.
  • Planungsprozess mit klarer Unterscheidung zwischen Planung und Feldarbeit.
  • Berichtsformat zur Darstellung der Bewertungsergebnisse.
  • Bericht speziell für Organisationen, die eine Selbstbewertung mit unabhängiger Validierung durchführen.

Das Quality Assessment Manual können Sie direkt bei IIA Global bestellen.

Fragen? Für sämtliche Fragen rund um das Thema Qualität im Internen Audit nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Anchor: akkreditierte-quality-assessoren

Akkreditierte Quality Assessoren

Die Interne Revision erbringt unab­hängige und objektive Prüfungs- und Beratungsdienstleistungen, die dar­auf ausge­rich­tet sind, Mehrwerte zu schaffen und die Geschäftsprozesse zu verbessern. Sie unter­stützt eine Organisation bei der Erreichung ihrer Ziele, indem sie mit einem systematischen und zielgerichteten Ansatz die Effektivität des Risiko­managements, der Kontrollen und der Führungs- und Über­wachungs­prozesse bewertet und diese zu verbessern hilft.

Akkreditierte Quality Assessoren
Nachname / Vorname IIA Zertifizierungen
Abad Jorge CIA
Aeby Daniel CIA
Aeschlimann Kurt CFSA, CIA, CCSA, CRMA
Affentranger Christoph
Amann Alain S.
Ambrogini Gianluca
Aregger Daniel QA Refresher 2021, CIA
Baldauf Caroline
Batliner Stefan
Béard John-Eric CRMA , CIA
Beer Thomas
Berger Christian CIA, CRMA
Bertisch Frank CIA, CRMA
Bienz Angelica CIA, CRMA
Billeter Martin
Bischofberger Mario
Bivetti Gian Andri
Blatter Ernst
Bläuer Alexandre
Boeglin Dieter CFSA, CIA, CRMA
Bögli Christian
Bôle Cottet Aline
Bossert Yves
Buga Alexandre
Bürgin Bruno CIA
Burki Dieter M. CIA, CRMA
Calmbach Christine CIA
Carayon David
Carrera Veronica
Cartier-Rumo Isabelle CRMA , CIA
Cattin Patrick
Chrétien Maxime Pierre
Christen Thomas
Christian Susanne
Courtial Lionel
De Bruyne Alexandre Henri
De Gottardi Claudio QA Refresher 2021
Dedeilia Athina
Del Conte Tatjana QA Refresher 2021
Deriaz Jean-Claude CIA
Doronin Evgeny
Duchesne Sébastien CIA
Ducrey Régis CRMA
Duport Pascal CRMA , CIA
Duss Rolf
Eggstein Peter
Ehret Lisa-Sophia
Eichenberger Walter
Emery Fabien
Fausch-Grünenfelder Konrad CIA, CRMA
Fischer Thomas CIA, CRMA
Föry Sylvia CIA
Frey Michael CIA, CRMA
Freymond Franck CIA
Furler Florence
Furrer Cornel CRMA , CIA
Gabriele Alessandro
Gaillard Nicolas CRMA
Gambone Vittorio CIA
Gardi Roland QA Refresher 2021
Gastpar Aaron CIA
Gianetti Guido
Gouëllo Nicole CIA
Graber Patrick CIA
Gröflin Marc CIA
Grossenbacher Mario
Gschwandner Norbert CIA
Guinikoukou Orou Nam Gilbert QIAL, CRMA , CIA
Günter Daniel Martin
Gurtner Robert
Gut Manuela
Haenle Felix
Haenni Daniel Paul CIA
Hahn Ulrich
Häubi Max
Hess Ramona
Heyer Virginie QA Refresher 2021, CIA
Ho Nam Phong QA Refresher 2021, QIAL, CIA, CRMA
Höllbacher Alexander CIA
Huang Isabelle
Hug Marcel
Humbel Ekaterina CIA
Hungerbühler Michael CRMA
Jans Victor CIA, CCSA, CRMA
Jolicard Nadia
Jonin Pierre-Yves CRMA
Jotterand Philippe CIA, CRMA
Jullier Marcel CIA
Kara Günter
Kavvadias Yannis
Keller Renate CFSA
Knoll Roland
Kübler Roger
Kuntz Pierre
Kuriger Yves
Lacambra Nathalie
Lanz Philipp
Lanzarini Giancarlo
Lava Francesco
Lechthaler Marco Giovanni
Lepple Tanja
Levi Hanspeter
Linnas Raivo
Lorenzetti Claudio CIA, CRMA
Manferdini Alessandro QA Refresher 2021, CRMA , CIA
Massard Philippe
Matt Patrick CIA
Medinger Jack QA Refresher 2021
Meinecke Kerstin QA Refresher 2021, CIA
Merkle Thomas
Michel Thomas CIA
Miljkovic Jelena
Ming Marcel
Moretti Rezio QA Refresher 2021
Morey Mirja CIA
Moser Dominic
Müller Peter J.
Myréen Kristina CIA
Nagaratnam Jesmila
Neukomm Denis
Oppliger Markus CIA
Orasianu Alexandre QA Refresher 2021
Pedroja Graziano
Perruchoud Roland QA Refresher 2021
Pfeiler Markus QA Refresher 2021, CFSA, CIA, CRMA
Pfyffer Hans-Ulrich CIA, CRMA
Phan Cuong Thanh CIA
Poltera Clemens
Portarrieu Marie
Ralijemisa Patricia
Rau Heinz CIA
Reiner Martin
Reusser Daniel
Rink Ronald
Rüedi Philipp
Sackmann Michaela Alexandra Rose CGAP, CIA
Sandana Preethi
Sarasin Charles CIA
Sarrazin Sébastien QA Refresher 2021, CRMA , CIA
Schäfli Marco CRMA , CIA
Scherrer Patrick CIA
Schluep Albert-Michael CIA
Schluricke Wolfgang
Schmid René
Schmidt Evelyn CIA, CCSA, CRMA
Schuchter Alexander
Schüpfer Hanspeter QA Refresher 2021
Seheri Covino Fatma
Seifart Annette QA Refresher 2021, CIA
Seile Alexander
Sidler Andrea Veronica CIA, CRMA
Sidler Raphael
Simoné Vanessa
Snaidero Christian QA Refresher 2021
Sommer Claudia Patricia CIA
Sommer Paul
Soussi Baptiste CRMA , CIA
Spichiger Roger
Spörri Beat
Sprecher Paul
Steffen Daniel
Steib Patrick CIA
Stephan Pascal
Stojkovic Milos
Strebel Daniel
Stucki Daniel
Suter Armin
Teuffer Denis CRMA
Thalmann Carmen
Tucesku Mike CIA, CRMA
Valek Olga CIA
von Känel Erik
Waser Draginja CIA
Wellens Patrick
Wenger Anastasia Sylvie CIA
Werenfels Cornelia CRMA , CIA
Werner Stephan CFSA, CIA
Wicht Emmanuel
Wild Roland
Wilhelm Philipp QIAL, CIA, CRMA
Winsnes Thomas
Winterberg Fabian CIA
Winterberg Ramon CIA
Wüthrich Marcel CIA, CRMA
Zipfel Birgit CIA
Zumsteg Claudia CIA
Zutter Christophe
Kull Birgit CIA
Soler Candela Antonio CIA, CRMA
Danielsen Milena
Burger Stephan CIA
Chishimba Bevan CIA
Dainis Reinieks CIA
Nachname / Vorname
IIA Zertifizierungen
Abad Jorge
CIA
Aeby Daniel
CIA
Aeschlimann Kurt
CFSA, CIA, CCSA, CRMA
Affentranger Christoph
Amann Alain S.
Ambrogini Gianluca
Aregger Daniel
QA Refresher 2021, CIA
Baldauf Caroline
Batliner Stefan
Béard John-Eric
CRMA , CIA
Beer Thomas
Berger Christian
CIA, CRMA
Bertisch Frank
CIA, CRMA
Bienz Angelica
CIA, CRMA
Billeter Martin
Bischofberger Mario
Bivetti Gian Andri
Blatter Ernst
Bläuer Alexandre
Boeglin Dieter
CFSA, CIA, CRMA
Bögli Christian
Bôle Cottet Aline
Bossert Yves
Buga Alexandre
Bürgin Bruno
CIA
Burki Dieter M.
CIA, CRMA
Calmbach Christine
CIA
Carayon David
Carrera Veronica
Cartier-Rumo Isabelle
CRMA , CIA
Cattin Patrick
Chrétien Maxime Pierre
Christen Thomas
Christian Susanne
Courtial Lionel
De Bruyne Alexandre Henri
De Gottardi Claudio
QA Refresher 2021
Dedeilia Athina
Del Conte Tatjana
QA Refresher 2021
Deriaz Jean-Claude
CIA
Doronin Evgeny
Duchesne Sébastien
CIA
Ducrey Régis
CRMA
Duport Pascal
CRMA , CIA
Duss Rolf
Eggstein Peter
Ehret Lisa-Sophia
Eichenberger Walter
Emery Fabien
Fausch-Grünenfelder Konrad
CIA, CRMA
Fischer Thomas
CIA, CRMA
Föry Sylvia
CIA
Frey Michael
CIA, CRMA
Freymond Franck
CIA
Furler Florence
Furrer Cornel
CRMA , CIA
Gabriele Alessandro
Gaillard Nicolas
CRMA
Gambone Vittorio
CIA
Gardi Roland
QA Refresher 2021
Gastpar Aaron
CIA
Gianetti Guido
Gouëllo Nicole
CIA
Graber Patrick
CIA
Gröflin Marc
CIA
Grossenbacher Mario
Gschwandner Norbert
CIA
Guinikoukou Orou Nam Gilbert
QIAL, CRMA , CIA
Günter Daniel Martin
Gurtner Robert
Gut Manuela
Haenle Felix
Haenni Daniel Paul
CIA
Hahn Ulrich
Häubi Max
Hess Ramona
Heyer Virginie
QA Refresher 2021, CIA
Ho Nam Phong
QA Refresher 2021, QIAL, CIA, CRMA
Höllbacher Alexander
CIA
Huang Isabelle
Hug Marcel
Humbel Ekaterina
CIA
Hungerbühler Michael
CRMA
Jans Victor
CIA, CCSA, CRMA
Jolicard Nadia
Jonin Pierre-Yves
CRMA
Jotterand Philippe
CIA, CRMA
Jullier Marcel
CIA
Kara Günter
Kavvadias Yannis
Keller Renate
CFSA
Knoll Roland
Kübler Roger
Kuntz Pierre
Kuriger Yves
Lacambra Nathalie
Lanz Philipp
Lanzarini Giancarlo
Lava Francesco
Lechthaler Marco Giovanni
Lepple Tanja
Levi Hanspeter
Linnas Raivo
Lorenzetti Claudio
CIA, CRMA
Manferdini Alessandro
QA Refresher 2021, CRMA , CIA
Massard Philippe
Matt Patrick
CIA
Medinger Jack
QA Refresher 2021
Meinecke Kerstin
QA Refresher 2021, CIA
Merkle Thomas
Michel Thomas
CIA
Miljkovic Jelena
Ming Marcel
Moretti Rezio
QA Refresher 2021
Morey Mirja
CIA
Moser Dominic
Müller Peter J.
Myréen Kristina
CIA
Nagaratnam Jesmila
Neukomm Denis
Oppliger Markus
CIA
Orasianu Alexandre
QA Refresher 2021
Pedroja Graziano
Perruchoud Roland
QA Refresher 2021
Pfeiler Markus
QA Refresher 2021, CFSA, CIA, CRMA
Pfyffer Hans-Ulrich
CIA, CRMA
Phan Cuong Thanh
CIA
Poltera Clemens
Portarrieu Marie
Ralijemisa Patricia
Rau Heinz
CIA
Reiner Martin
Reusser Daniel
Rink Ronald
Rüedi Philipp
Sackmann Michaela Alexandra Rose
CGAP, CIA
Sandana Preethi
Sarasin Charles
CIA
Sarrazin Sébastien
QA Refresher 2021, CRMA , CIA
Schäfli Marco
CRMA , CIA
Scherrer Patrick
CIA
Schluep Albert-Michael
CIA
Schluricke Wolfgang
Schmid René
Schmidt Evelyn
CIA, CCSA, CRMA
Schuchter Alexander
Schüpfer Hanspeter
QA Refresher 2021
Seheri Covino Fatma
Seifart Annette
QA Refresher 2021, CIA
Seile Alexander
Sidler Andrea Veronica
CIA, CRMA
Sidler Raphael
Simoné Vanessa
Snaidero Christian
QA Refresher 2021
Sommer Claudia Patricia
CIA
Sommer Paul
Soussi Baptiste
CRMA , CIA
Spichiger Roger
Spörri Beat
Sprecher Paul
Steffen Daniel
Steib Patrick
CIA
Stephan Pascal
Stojkovic Milos
Strebel Daniel
Stucki Daniel
Suter Armin
Teuffer Denis
CRMA
Thalmann Carmen
Tucesku Mike
CIA, CRMA
Valek Olga
CIA
von Känel Erik
Waser Draginja
CIA
Wellens Patrick
Wenger Anastasia Sylvie
CIA
Werenfels Cornelia
CRMA , CIA
Werner Stephan
CFSA, CIA
Wicht Emmanuel
Wild Roland
Wilhelm Philipp
QIAL, CIA, CRMA
Winsnes Thomas
Winterberg Fabian
CIA
Winterberg Ramon
CIA
Wüthrich Marcel
CIA, CRMA
Zipfel Birgit
CIA
Zumsteg Claudia
CIA
Zutter Christophe
Kull Birgit
CIA
Soler Candela Antonio
CIA, CRMA
Danielsen Milena
Burger Stephan
CIA
Chishimba Bevan
CIA
Dainis Reinieks
CIA
Anchor: kontakt-standards

Kontaktformular