Id D223616
Datum 07.09.2022
Seminar

Beschreibung:

Nach diesem Kurs kennen Sie:

  • Eckpfeiler der neuen CH-Datenschutzgesetzgebung und wissen, in welchen Punkten diese wesentlich von der EU-Datenschutzgesetzgebung abweicht
  • wichtigsten datenschutzrechtlichen Prüfbereiche
  • Stolpersteine bei Datenanalysen
  • wichtigsten Punkte zum Umgang mit dem Datenschutz in der internen Revisionsabteilung

Zu beachten: Je nach Inkrafttreten der neuen CH-Datenschutzgesetzgebung wird dieses Seminar auf den 16.11.2022 verschoben. Das definitive Datum wird zeitnahe publiziert.

Seminarinhalte:

Vormittag:

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Eckpfeiler der neuen CH-Datenschutzgesetzgebung
  • Folgen bei Datenschutzverletzungen
  • Vergleich CH-Datenschutzgesetzgebung mit EU-Datenschutzgesetzgebung

Nachmittag:

  • Ausgewählte Prüfgebiete (Verzeichnis der Bearbeitungen, Verträge, Rechte der Betroffenen)
  • Stolpersteine bei Datenanalysen
  • Datenschutz in der internen Revisionsabteilung

Zielgruppe:

  • Einsteiger Interne Revision, jüngere Mitarbeitende
  • Erfahrene Prüfer und Fachspezialisten mit Berufserfahrung
  • Führungskräfte

Voraussetzungen:

Keine

Referentin:

Dr. iur. Barbara Widmer

Dauer 1 Tag
07.09.2022 (09:00 - 17:00)
7 CPE
Standort Klubschule Zürich-Altstetten
Vulkanplatz 8
8048 Zürich-Altstetten
Max. Teilnehmeranzahl 18 Verfügbare Plätze: 15
Preis Mitglieder: CHF 750.00
Nicht-Mitglieder: CHF 950.00
Inklusive Getränke, Lunch und Snacks
Jetzt anmelden