Id D223619
Datum 10.10.2022
Seminar

Beschreibung:

Excel ist als Tabellenkalkulation zur Eingabe und Aufbereitung von Daten konzipiert und gedacht. Doch den Weg von der Schiefertafel zu einem komplexen Analysewerkzeug hat Excel mindestens seit der Version 2010 und der Einführung von PowerQueries in die Standardumgebung geschafft.

Gibt es Wege die Software als Analysewerkzeug bei großen Datenmengen zu nutzen? In diesem Seminar lernen Sie die «neuen» Funktionalitäten in Excel kennen und nutzen Sie insbesondere PowerQueries, um große Datensätze halbautomatisiert zu analysieren.

Seminarinhalte:

Grundlagen

  • Best Practices der Datenanalyse
  • Datentypen und weitere Stolpersteine
  • Umgang mit Pivot-Tabellen

Power Query

  • Import und Transformation von Daten
  • Komplexe Queries verbinden
  • Dynamisierung der Abfragen mit Funktionen

Power Pivot

  • Zusammenspiel von Excel und Power Pivot
  • Analyse von Daten
  • Berechnungen, Hierarchien und Perspektiven

Tipps & Tricks

  • Fuzzy-Abgleiche zur Prüfung auf Stammdatendubletten
  • Aufbau eines Continuous Auditing am Beispiel von ERP-Daten
  • Pivot-Diagramme zur visuellen Auswertung in Excel

Zielgruppe:

  • Einsteiger Interne Revision, jüngere Mitarbeitende
  • Erfahrene Prüfer und Fachspezialisten mit Berufserfahrung

Vorraussetzungen:

Grundlegende Excel-Kenntnisse, beispielsweise aus dem IIAS Einstiegsseminar. Ein Laptop mit MS Excel Lizenz (2016 oder neuer bevorzugt) wird bennötigt.

Referent:

Maria Driessen

Dauer 1 Tag
10.10.2022 (08:30 - 16:30)
7 CPE
Standort virtuell Microsoft Teams
Max. Teilnehmeranzahl 15 Ausgebucht
Preis Mitglieder: CHF 650.00
Nicht-Mitglieder: CHF 850.00