Id D213317
Datum 21.04.2021
Seminar

Seminarziele:

Wer virtuelle Workshops, Meetings und Seminare leitet, der kommt nicht ohne technische Hilfsmittel aus. Dieser Kurs zeigt neben den wichtigsten Möglichkeiten auch Tipps und Tricks erfahrener Moderatoren am Beispiel von Zoom, Mural und Miro sowie weiteren Werkzeugen für ausgewählte Funktionen.

Sie lernen, die technischen Möglichkeiten auszureizen und für Breakout-Sessions, Gruppenarbeiten, Visualisierungen und interaktive Elemente und Kooperationsformen in der virtuellen Zusammenarbeit kreativ zu erweitern.

Zusätzlich erhalten Sie das "Toolkit Onlineworkshops", das Sie sofort mit Best Practice Vorlagen bei der eigenen Arbeit unterstützt.

Seminarinhalte:

  • "Toolkit Onlineworkshops" mit praktischen Beispielen, Vorlagen, Profi-Tipps und Best Practice für den Tooleinsatz in der Online-Zusammenarbeit.
  • Als Moderator die Kontrolle behalten.
  • Entlastung durch den Einsatz von Tools vor und nach dem Online-Event
  • Online arbeiten mit parallelen Kleingruppen.
  • Welches Tool für welchen Zweck am besten passt.
  • Welche unverzichtbaren Collaboration-Tools man braucht.
  • Stärken und Schwächen der wichtigsten Standard-Tools.
  • Fallen und Fehler, die bei der Auswahl und dem Einsatz von Technik in virtuellen Gruppen zu vermeiden sind.

Teilnehmerkreis:

  • Einsteiger Interne Revision, jüngere Mitarbeitende
  • Erfahrene Prüfer und Fachspezialisten mit Berufserfahrung
  • Führungskräfte

Voraussetzungen:

  • Keine

Referent: Wolfgang Rathert

Dauer 1/2 Tag: 14.00-17.00
3 CPE
Standort online via Zoom
Max. Teilnehmeranzahl 15 Verfügbare Plätze: 15
Preis Mitglieder: CHF 385.--
Nicht-Mitglieder: CHF 435.--
Jetzt anmelden