Id D203563
Datum 03.12.2020
Seminar

Die Entstehungsgründe von Fraud sind bei der Prüfungsplanung, der -durchführung, der Berichterstellung und für die Prävention essentiell. Sie werden bezüglich gängiger Tat-Muster, Gelegenheiten zur Tat-Ausübung und Motivatione der Tat sensibilisiert und erhöhen damit Ihre Achtsamkeit gegenüber Auffälligkeiten in der beruflichen Revisionspraxis. Sie können nach diesem Seminar eine begründete und effiziente Beurteilung von Risiken, die auf Fraud hindeuten können, vornehmen.

Seminarziele

  • Blickwinkel von Wirtschaftsstraftätern einnehmen
  • Vorgehensweisen der Delinquenten „verstehen“
  • Erklärungsansatz, wiederkehrende Muster, Besonderheiten bei Wirtschaftsstraftaten in Unternehmen
  • Täter und ihre Denkweisen, Gelegenheiten, Motive und andere Hintergründe doloser Handlungen
  • Effiziente, lasche Kontrollmechanismen, Situationen mit erhöhtem Risiko
  • Beurteilung der Wirksamkeit von Präventionsmassnahmen

Referent Dr. Alexander Schuchter

Dauer 3. Dezember 2020 (1 Tag)
Standort virtuell
Max. Teilnehmeranzahl 20 Ausgebucht
Preis Mitglieder CHF 700.-
Nicht-Mitglieder CHF 900.-